"Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen.
Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, daß die Zelle anständig möbliert ist.
"
Peter Ustinov
„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“

Benjamin Franklin


Mittwoch, 1. Oktober 2008

Nur so ein Gedanke...;-)

Bei meinen Kindern muss eine Naht kaputt sein.

Kennt man ja von Stofftieren, irgendwann beginnen sie überrall ihre Füllung zu verlieren und man muss mit Nadel und Faden die "Wunden" wieder schließen. Nur sind sie meist mit Schaumstoff oder Sägemehl gefüllt.

Meine Kinder anscheinend eher mit Müll. Papier von Müsli- und Schokoriegeln, Bonbon-Papier (besonders das von diesen grünen Mentholbonbons), Deckel von irgendwelchen Getränkeflaschen, dazu irgendwelche nicht mehr genau zu identifizierbaren Zettel- und Papierreste und Tempotücher.

Jedenfalls kann ich es mir anders nicht erklären, wieso meine herzallerliebsten Nachkommen scheinbar, wo sie gehen und stehen irgendeinen Müll fallen lassen und dieses wohl stetig.

Könnte natürlich auch daran liegen, daß sie ihren anfallenenden Müll immer in die Hosentaschen packen, anstatt ihn zu entsorgen, wenn er anfällt.
Wenigstens schmeißen sie ihn nicht sinnlos und umweltverschmutzend in die Botanik, aber, Mööönsch, ich habe gerüchteweise vernommen, dass es sowas wie Abfalleimer oder Papierkörbe geben soll....

Kommentare:

  1. Mein Kind verliert nicht nur Müll ... sonder auch Stifte, Radiergummis, MatchBox-Autos, Gormities, Dragon-Ball Karten, Dinosaurier etc.

    In der Regel auch einmal am Tag die Unterbuchse ... und das meistens direkt im Bad --- wobei die Wäschekiste nur 2 Meter entfernt steht...

    Was das Kind nie verliert sind Socken, die werden vorzugsweise unterm Bett gesammelt.

    AntwortenLöschen
  2. Naja, den üblichen Kleinkrempel bemerke ich schon gar nicht mehr, Sachen wie Radiergummis oder Kugelschreiber sacke ich allerdings ein, als Ausgleich für meine Sachen, die spurlos verschwunden sind und natüüürlich niiiiie jemand angefaßt hat. Mysteriös, mysteriös...

    Aber stimmt, über das Wäscheparadoxon muß ich noch mal philosophieren...warum zum Beispiel finde ich nie Socken von meinem Sohn in der Wäsche, und nur selten in irgendwelchen Ecken, obwohl er nachweislich Socken trägt?

    Und wie kann es passieren, daß ich eben noch nach Check des Schmutzwäschekorbes befriedigt feststelle, daß sich die 30°-Wäsche noch nicht lohnt, und einen halben Tag später, kriege ich schon die Tür nicht mehr auf, weil sich da die Wäsche einer Hundertschaft türmt?
    Und wie oft muß ein Durchschnittsmensch sich am Tag umziehen, um überhaupt so viel Schmutzwäsche zu erzeugen?

    Ach, um nochmal auf herumliegenden Kleinkrempel zurück zu kommen.

    Schon lange nicht mehr in einen, auf den Rücken liegenden und Arme und Beine in die Höhe streckenden Playmobil-Mann getreten (barfuß!)...die Kinder werden halt langsam groß...;-)

    AntwortenLöschen
  3. Nee ... diese Attentate werden bei uns nur mir Legesteinen verübt ... vorzugsweise mit den Einern oder Zweiern ... die piksen dann so richtig schlimm ... und wenn man dann vor Schmerz und Wut rumschreibt, kommts es meisten von Seitens des Kindes zu einem spitzen Freudenschrei "GENAU DIESEN HABE ICH SCHON IMMER GESUCHT, DER IST SOOOOOOO WICHTIG .. Danke Papino!" .. nun bei soviel Freude in den Kinderaugen ist dann der Schmerz schnell vergessen .... bis zum nächsten "Papa-findet-einen_Lego-Stein-Attentat!"

    AntwortenLöschen
  4. Stimmt, die Legos hatte ich vergessen!
    Die lauerten meist auf einen, wenn man nachts mal wohin mußte...Einer, Zweiter und später dann noch fiesere Teile von Legotechnik...
    Es gab da auch mal eine neverending story um Darth Vader und sein Laserschwert...ne, was war das immer eine (sehr einseitige) Freude, wenn man den Typen und/oder sein Schwert "gefunden" hat.
    Überhaupt, all die Komischen Spezialteile..da stand man dann ratlos da, und überlegte, was das denn überhaupt sein sollte...(kann ich das jetzt einfach in den Müll, oder wird das noch gebraucht? *kopfkratz*)

    AntwortenLöschen